Drucken

Dualseelenliebe Blog

Dualseelenliebe Blog
Aktuelle Inhalte als RSS-Feed anzeigen

Dualseelenliebe Blog

 

Dualseelenliebe

Willkommen! In diesem Blog, schreibt Victoria ihre Gedanken, Gefühle und Erlebnisse zur Seelenliebe. Die Texte dienen zur Hilfestellung und Selbstreflexion auf deinem Seelenweg mit deiner Dualseele/ Zwillingsflamme oder auch anderen Seelenpartnern. Vielen Dank für Deine Zeit!  Gerne kannst Du auch Kommentare hinterlassen oder Fragen stellen. Die Bilder werden von pixabay.de frei zur Verfügung gestellt. Meine Texte, Gedanken sind urheberrechtlich geschützt.


21 - 30 von 42 Ergebnissen
Veröffentlicht am von

Warum eine Ego Heilung so wichtig ist

Gesamten Beitrag lesen: Warum eine Ego Heilung so wichtig ist

 

Ego Heilung

Warum eine Ego Heilung so wichtig ist

Im Prozess gibt es verschiedene Lernaufgaben bzw. Lernthemen. Bei Dualseelen und Zwillingsseelen ist der Prozess bei beiden Seelenanteilen gleich und bei Karmapartner ist die Lernaufgabe verschieden. Die Ego Heilung ist ein Lernthema, das sich viele Seelen annehmen können. Das Ego ist deine Vorstellung vom Ich, d.h.  die Matrix, die du durch Erziehung, Glaubenssätze usw. geformt hast bzw. geformt bekommen hast ( durch Eltern und Gesellschaft). Es wird definiert als die Vorstellung, die der Mensch in seiner Selbstwahrnehmung und Erfahrung von sich hat. Ein gesundes Ego geht über in die Selbstliebe und ein ungesundes Ego geht über in den Egoismus. Der Egoismus bedeutet in diesem Kontext die Ichbezogenheit, dass man etwas nur für sich tut und die Interessen anderer nicht beachtet. Der Egoismus ist in unserer Welt geläufg und dadurch entsteht Verlustangst, Eifersucht, Missgunst, Hass und auch Kriege. Eine reine Liebe mit einem gesunden Ego ist eine bedingungslose Liebe - alles andere ist eine Liebe in der sich beide Menschen gegenseitig brauchen und benutzensolange bis die sich verbauchen oder sogar missbrauchen. Dies alles ist ein Zeugnis des kranken Egos, das uns dazu treibt Angst zu haben vor der Liebe und Offenheit. Die Menschen tragen Masken und bauen Mauern um ihre Gefühle und ihr vermeintliches Selbstbild nicht zu zeigen. Doch dies ist verkehrt wer sich in der Liebe ganz offenbaren will, sollte in die Ego Heilung gehen um sich und seiner Liebe Ram zu schaffen. Diese Ego Heilung ist möglich mit der  Meditation zur Egoheilung. Meditationen wirken tief und heilen da wo das Problem entstanden ist,  im Unterbewusstsein durch die spezielle Quantum Heilung mit Yamura Energy wirkt die Heilung effektiver und schneller, sodass sämtliche Egoblockaden aufgelöst werden. Die Ego Heilung ist ein Schritt auf dem Weg zur bedingungslose Liebe.  Das sagen andere zur Meditation Egoheilung "Nach mehrmaligen hören, wirkt die Meditation. Ich bin gelassener und ruhiger. Danke auch für den Bonus" . Die Meditation gibt es nur in unserem Shop https://www.seelenliebe-leben.de/meditation_egoheilung

 

 

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Die Geschichte der Dualseelen

Gesamten Beitrag lesen: Die Geschichte der Dualseelen

 

 

Dualseelen Geschichte


In der  spirituellen Welt wird häufig bei Seelenverbindungen von Dualseelen gesprochen. Die Geschichte der Dualseelen geht auf die Geschichte der Menschen zurück  so gab es in der Bibel Dualseelen  wie Adam und Eva, die ersten Dualseelen, die aus einer Quelle entsprungen, sowie weitere wie  Isaac und Rebecca.


Der griechische Philosoph Platon sprach davon, dass zu Anbeginn der Menschen sich die Seelen in zwei Hälften trennten. Von da an, seien sie dazu verurteilt, sich in ständiger Sehnsucht nach ihrer zweiten Hälfte zu verspüren und nach dem Wunsch sich zum einen zu vereinen. Diese nennt man die Platon Liebe. Der Mensch ist sich im Allgemeinen des Ziels seiner Gefühle nicht bewusst – der Vollkommenheit der Liebe. Das rührt daher, dass bis jetzt sein Körper und nicht seine Seele auf der Suche war. Doch hier und da erstrahlten auf den Kontinenten unserer Erde die Feuer der dualen Liebe. Von Generation zu Generation treffen sich Seelenpartner immer und immer wieder.
 Allerdings ist es oftmals so, wenn Menschen auf ihren Seelenpartner treffen, dass das ganze Leben neu umgeworfen und aufgebaut wird. Die Begegnung mit dem Seelenpartner lässt oftmals nichts mehr so, wie es vorher war.

Es gibt  die karmischen Seelenverbidungen, die aus einer selben Seelenfamilie stammen können und gewisse schicksalshafte Begegnungen aus der Vergangenheit zusammen erlebt haben; ein sogenanntes Karma. Dieses Karma aufzulösen und zu bereinigen ist Teil der Seelenvereinbarung dieser beiden Seelen, die in Heilung kommen wollen. Karmische Seelen sind weder gut noch schlecht, sie sind immer mit einer Lernaufgabe verbunden und dienen als Vorbereitung zur Dualseelenverbindung.

“Dualseelen sind zwei, die EINS sind und Zwillingsseelen sind EINS, die zwei sind". Ähnlich wie  zweieiige Zwillinge sind die Dualseele. Die eineigen Zwillinge sind ähnlich wie Zwillingsseelen.


Zwillingsseelen entstammen also einer Seelensubstanz, bilden zusammen eine Einheit und gelangen bei ihrer Vereinigung sozusagen in ihren Ursprungszustand zurück. Sie sind zwei Hälften, die wieder eins werden. Dualseelen sind die gegensätzliche Entsprechung von zwei völlig unterschiedlichen Seelensubstanzen. Dualseelen ergeben zusammen eine neue Energie, sie ergänzen sich in ihrer Gegensätzlichkeit wie Yin und Yang. Beide Seelenverbindungen gehen tief und haben mehrere Seelenleben hinter sich. Beide Seelenverbindungen dienen dazu die bedingungslose Liebe lebbar zu machen und so die Welt zu heilen.


Es gibt eine Liebe,
die über jede Liebe erhaben ist,
die Leben überdauert.
Zwei Seelen aus einer entstanden.
Vereinigt wie zwei Flammen.
Identisch – und doch getrennt.
Manchmal zusammen, durch Gefühl und Verlangen verschweißt.

Manchmal getrennt, um zu lernen und zu wachsen.
Aber einander immer wieder findend.
In anderen Zeiten, anderen Orten.
Wieder und wieder.

(Überlieferung aus dem 6. Jahrhundert vom
japanischen Patriarchen Tatsuya)

Jeder Mensch, der einer Seelenverbindung – ob jetzt tatsächlich mit seiner Dualseele oder Zwillingsseele oder mit einem nahen Seelenverwandten – erlebt hat, wird durch diese Begegnung verändert und in einen Prozess gebracht. Wenige nehmen sich dem Prozess an und erlangen so auch die bedingungslose Liebe, denn bei vielen ist das Ego der Mensch stärker als die Seele. Denn die tiefe Seelenliebe zur Dualseele wie auch zur Zwillingsseele ist ein Lernsystem, womit man sich und alles hinterfragt und auf den Kopf, um seiner eigenen Bestimmung der Rettung, der Welt, der Heilung der Seelen nachkommt. Dies ist eine Veränderung, die nicht jeder Mensch bereit ist zu gehen und nein es ist alles andere als romantisch und "Happy End" eine Beziehung mit seiner Dualseele oder Zwillingsseele ist ein städiges Wachstum, ein wachsen an sich an seinen Schwächen, an seinen Schmerzen an seinem Sein. Denn nur wo Wachstum ist da kann Liebe drin wohnen. Daher treibt der Prozess die betroffenen Menschen weit über ihre Grenzen, denn nur wer über seine Grenzen geht, kommt vorwärts. 

Copyright: seelenliebe-leben

Seelenverwandt Test - Seelenpartner Test

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Herz gegen Kopf

Gesamten Beitrag lesen: Herz gegen Kopf

 

Dualseelenliebe

Herz gegen Kopf

Du strahlst mich an, wir stehen im Bann.
Ein Teil von mir, seh ich in dir.

Hoffnung schon da, der Schimmer so klar,
Schmerz im beginnen, Messerstich tief drinnen.

Liebe bedeutet nichts, der Betrug des Lichts, ummanteltes Unglück es gibt kein zurück.

Ich baue mich neu, welch Wunder, du wirst treu,
Doch lehne ich ab um neu zu leben, knapp vorbei ist auch daneben.

Doch nun zu sehen, so zu flehen, "Herz hör auf, du zahlst sonst drauf!"

Du fehlst bereits jetzt, ich werde zerfetzt, von Betrug und Wahrheit, wollte nichts als Klarheit.
Bei verbitterten Seelen, gibt es nichts zu wählen, nur Spiel und Angst, bis du Hass erlangst.

Text by Lisa Stehling

Dualseelenpaket

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Dualseelen Prozess

Gesamten Beitrag lesen: Dualseelen Prozess

 

 

Dualseelen Prozess

So oder so ähnlich sieht der Dualseelenprozess aus. Dies ist wichtig zu wissen, um zu erkennen wo man steht.

 "DUALSEELEN-PHASEN"

Phase 1: Das Erkennen
Menschen, die ihrer Dualseele begegnen, erkennen diese im Regelfall bereits auf den ersten Blick. Die ersten Sekunden einer solchen Begegnung hinterlassen nahezu immer einen
nachhaltigen Eindruck, der häufig als „magisch“ beschrieben wird. Manchmal kündigt sich die Begegnung mit der

Dualseele schon vorher (z. B. in Form von Träumen) an.

Phase 2: Das Genießen
Beide Seiten empfinden die Begegnung sehr schnell als „besonders“ und „einzigartig“. Es entsteht eine Verbundenheit und eine Form der Liebe, die mit nichts Anderem vergleichbar ist. Die Beteiligten schweben meist im 7. Himmel. Sie sind uneingeschränkt im Herzen miteinander verbunden und wissen instinktiv, was der Andere denkt und fühlt – auch über große Entfernungen hinweg.

Phase 3: Die Verwirrung
Die Macht der entstandenen Gefühle, erhält plötzlich einen negativen Beigeschmack. Man glaubt, verrückt zu werden, man ist verletzbarer als je zuvor, man bekommt Angst vor der eigenen Courage, man beginnt sein bisheriges Denken und Fühlen – sogar das bisher geführte Leben – in Frage zu stellen.
Die Konfrontation mit ethischen und moralischen Grundsätzen führt zu inneren Konflikten. Dies kann sowohl zeitgleich von beiden Parteien ausgehen, als auch wechselseitig, was die erste Harmonie empfindlich stört.

Phase 4: Die Entfernung
Oft entscheidet sich nach der Phase der Verwirrung mindestens ein Seelenanteil dazu, den Kontakt abzubrechen. Mögliche Begründungen: „Es kann nicht sein, was nicht sein darf“, „Ich kann damit nicht mehr umgehen“, „Das Ganze ergibt für mich keinen Sinn“, „Unsere Verbindung ist aussichtslos“

Phase 5: Der Schmerz
Mit der Trennung stellt sich früher oder später auf beiden Seiten ein niemals zuvor empfundener Schmerz ein. Es fühlt sich an, als sei man unvollständig. Die andere Hälfte fehlt an allen Ecken und Enden. Das Leben erscheint plötzlich viel weniger lebenswert und die Gedanken kreisen unablässig um den Verlust der geliebten Seele. Obwohl die Verbindung weiterhin spürbar vorhanden ist (man weiß instinktiv noch immer wie es dem Anderen geht), schmerzt es ganz furchtbar, den realen Kontakt nicht mehr zu haben.

Phase 6: Die Akzeptanz (Verstehen und Lernen)
Meist schlagen alle Versuche fehl, wieder realen Kontakt zu der verlorenen Seele herzustellen. Was bleibt, ist die Frage nach
dem „Warum“. Warum kam die Begegnung zustande? Warum ist man so fasziniert von dem Anderen? Warum kann man nicht zusammen kommen? Warum passierte das Ganze und wo liegen die Lernaufgaben? Hat man begriffen, was aus dieser Begegnung gelernt werden sollte, beginnt die Umsetzung dieser Gedanken – das wechselseitige Lernen, welches offensichtlich getrennt voneinander erfolgen muss, um nicht zu sehr durch die
andere Seele abgelenkt zu werden. Sehr häufig haben beide Seelenanteile sehr ähnliche Lernaufgaben, aber ein unterschiedliches Lerntempo.

Phase 7: Die erneute Annäherung
Haben beide Seelen ihre Lernaufgaben erfüllt, ist es ihnen vergönnt, ihren Weg wieder gemeinsam zu bestreiten.
Es kann auch sein, dass man sich wieder begegnet, um dem Anderen ein wenig „auf die Sprünge“ zu helfen.

Phase 8: Neue Lernaufgaben oder Verschmelzung
Wurden alle Lernaufgaben, die für einen Seelenanteil vorgesehen waren erfüllt, dürfen Dualseelen auch im „richtigen
Leben“ – in welcher Form auch immer – zusammen bleiben. Gibt es weitere Aufgaben zu bewältigen, werden sie dies voraussichtlich wieder getrennt voneinander erledigen. Das heißt, ab Phase 4 wiederholt sich das Ganze - und zwar so lange, bis beide Seelen das gelernt haben, was sie in diesem Leben lernen sollen. 

Um den Prozess erfolgreich mit Begleitung zu gehen, gibt es das  Dualseelenpaket

Copyright: seelenliebe-leben

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Diese Vision

Gesamten Beitrag lesen: Diese Vision

 

Diese Vision

Die Welt ist umgeben von Menschen, die ihre Masken fest umklammert halten. Diese darf bloß nicht rutschen, oder gar fehlen, denn dann zieht es blank, blank wie nackt, blank wie Schmerz, blank wie Verletzung. Noch nie war eine Gesellschaft so weit in ihrem Wissen und noch nie so kalt in ihren Emotionen. Ständig nur Lug und Betrug. Keiner gönnt dem anderen was und auch Beziehungen sind eine emotionale Missbrauchsvereinbarung. Nach dem Motto du missbrauchst mich wegen meinem Geld, dem Sex dem aussehen oder was weiß ich und ich dich. Es geht nicht mehr ums miteinander, sondern nur um wer ist besser, als der andere und wen brauche ich um besser zu sein? Dieses egoistische manipulative Verhalten beobachtet man auch in Freundschaften, wo Leute nur kommen und gehen, nachdem sie sich genommen haben, was sie brauchten und genauso gehts zu mit der Natur; auch hier kommt der Mensch nimmt sich paar Bäume hier paar Stäucher da und fertig ist das Mobiliar. Ja, und man braucht immer mehr, immer mehr Geld, immer mehr Macht. Kein Wunder das Kriege an der Tagesordnung sind wo dies doch nur reines Egopolieren der Mächte ist ala wer der größte und beste ist. Leider ist dies auch in der Spiritualität zu sehen und in Coachings. Da zählt nicht der Mensch sondern der Konkurrenzkampf bloß größer zu sein als der andere.  Leider auf Kosten anderer. Dies fängt im Kleinen an und endet im Desaster. Doch auch das Kleine kann was bewegen und genau das möchte ich hier mit diesem Text und mit meiner Vision: Ich wünsche mir eine Welt in der Liebe nur so fließt und es ein Geben und Nehmen gibt, in der ein Miteinder und Füreinander zählt. Jeder einzelne kann so viel geben und damit eine Welle  auslösen der Veränderung in seinem Umfeld. Gerade in der Seelenliebe ist dies ein großes Thema aber auch im Miteinander außerhalb dessen. Es geht um dich und nur um dich. Was kannst du tun? Meine Vision ist es möglichst vielen Seelenverbindungen zu helfen ihre Seelenliebe zu leben, um mit dieser Liebe die Welt zu heilen und ja, der Weg das Ziel. Daher gilt auch die Veränderung deiner Selbst als äußerst wichtig, nicht für deine Seelenliebe, nicht für andere, sondern für dich damit du deinen Beitrag zur Heilung leisten kannst....

Copyright: seelenliebe-leben

 

Um selbst was zu bewegen Verbindung mit Deinem Engel zum selber machen

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Zwillingsflamme

Gesamten Beitrag lesen: Zwillingsflamme

 

Zwillingsflammen

Eine Geschichte der Zwillingsflamme

Wie zwei Flammen so brennen unsere Herzen im Lichteloh, sie brennen ohne sich zu verbrennen, denn sie sind eins. Die eine Flamme braucht die andere um zu leuchten. Die andere Flamme die eine um zu wärmen. Beide zusammen sind perfekt. Beide alleine brennen für sich, an der Freude des brennens, an der Freude des Lebens. Zusammen sind sie mehr als das, sie brennen als Zeichen, als Lebensfreude für sich und andere. Sie ergänzen sich so gut und wachsen zusammen in eine große farbenfrohe Flamme, die so leuchtet und so wärmt wie keine andere jemals zuvor. Denn sie sind zusammen eins und alles.

Copyright: seelenliebe-leben

Möchtest Du wissen ob ihr Zwillingsflammen seid? Seelenverwandt Test - Seelenpartner Test

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Loslassen

Gesamten Beitrag lesen: Loslassen

 

Loslassen

Loslassen

Einfach Lassen: zulassen

                              loslassen

                           gehen lasen.

Es gibt so viele Begrifflichkeiten dafür und zu Beginn hat mich dieses Wort nur aufgeregt doch Lolasse ist so viel mehr als das Wort es sagt: Es ist das akzeptieren des Hier und Jetzt die Annahme der Sitution und die Toleranz anderen gegenüber sie so sein zu lassen wie sie sind. Denn kein Mensch will festgehalten werde. Wer liegt lässt geschehen lässt wachsen lässt fließen, denn die Liebe will nicht festgehalten werden. Die Liebe will lieben und wachsen. Sie will einfach nur sein und einfach nur verbinden. Sie verbindet aber nicht um es so zu halten sondern sie verbindet um es ganz sein zu lassen. Liebe ist frei da. Liebe gibt frei sie ist auch da wenn man loslässt. Also hab keine Angst. Nimm ab sei bereit für das was kommt und lass los. Dazu gibt es Loslassritual zum selber machen

 

Copyright: seelenliebe-leben

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Vertrauen und Liebe

Gesamten Beitrag lesen: Vertrauen und Liebe

 

Vertrauen Liebe

Vertrauen und Liebe

Es kommt darauf an seinem Schicksal zu vertrauen und an das Wunder der wahren Liebe zu glauben, das Träumen nicht zu verlernen, die Hoffnung nicht zu verlieren, den Glauben nicht loszulassen und die Sehnsucht nicht der Erfahrund zu opfern, denn wer seine Sehnsucht opfert, schränkt eine seelische Sehkraft ein und wird unfähig das große Glück zu erkennen, wenn es ihm begegnet. Er ist offen für die Möglichkeiten mit seinem Herzen zu fühlen und zu wachsen. Zum Vertrauen gehört auch vergeben dazu Meditation Verzeihen und Vergeben

Copyright: seelenliebe-leben

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Brief eines Unbekannten

Gesamten Beitrag lesen: Brief eines Unbekannten

 

Brief eines Unbekannten

Ich will, dass du mit deinen Freunden ein Bier trinken gehst. Dass du am nächsten Tag verkatert bist, aber mich trotzdem zu dir einlädst, weil du mich in deinen Armen halten willst, weil du willst, dass wir uns aneinander schmiegen. Ich will, dass wir morgens im Bett liegen und über alle möglichen Dinge reden. Aber manchmal, nachmittags, will ich, dass wir jeder unser eigenes Ding machen.

Ich will, dass du mir von den Abenden mit deinen Freunden erzählst. Dass du mir erzählst, dass da ein Mädchen in der Bar war, das dir diesen Blick zugeworfen hat. Ich will, dass du mir Nachrichten schickst, wenn du und deine Freund betrunken seid, dass du mir unwichtige Sachen erzählst, nur um sicherzugehen, dass ich auch an dich denke.

Ich will, dass wir beim Sex miteinander lachen. Dass wir lachen müssen, weil wir etwas Neues ausprobieren und das irgendwie keinen Sinn ergibt. Ich will, dass du, wenn wir mit unseren Freunden zusammen sind, mich an der Hand nimmst und in einen anderen Raum bringst, weil du es einfach nicht mehr aushältst und unbedingt sofort Sex mit mir haben willst. Ich will versuchen, ganz still zu sein, weil man uns hören könnte.

Ich will mit dir essen, dass du mich dazu bringst, von mir zu erzählen und dass du von dir erzählst. Ich möchte mir unser Traumloft vorstellen, obwohl ich weiß, dass wir wohl nie darin wohnen werden. Ich will, dass du mir deine Träume erzählst, selbst wenn sie noch so unrealisierbar sind. Ich will überrascht werden, dass du mich dazu bringst Sätze zu sagen, wie: Hol deinen Pass, wir hauen ab.

Ich will mit dir Angst haben. Dinge tun, die ich mit sonst niemandem tun würde, weil ich mich mit dir sicher fühle. Ich will mit dir viel zu betrunken nach einem Abend mit unseren Freunden sein. Ich will, dass du mein Gesicht in deine Hände nimmst und mich küsst, mich als dein Kissen verwendest und mich nachts an dich drückst.

Ich will etwas, das beides ist: Einfach und gleichzeitig nicht simpel. Etwas, das mich häufig dazu bring, mir selbst Fragen zu stellen. Aber in dem Moment, in dem ich mit dir in einem Raum bin, weiß ich die Antwort. Ich will, dass du mich hübsch findest, dass du stolz darauf bist, sagen zu können, dass wir zusammen sind. Ich will dich "Ich liebe dich" sagen hören und vor allem will ich es auch zu dir sagen. Ich will, dass du mich vor dir gehen lasst, damit du meinen Hintern hin und her wippen siehst. Dass du mich im Winter den Frost von den Autoscheiben kratzen lässt, weil mein Hintern dabei wackelt und dich das zum Lächeln bringt.

Ich will Pläne schmieden, ohne zu wissen, ob wir sie umsetzen werden. In einer Beziehung sein, die alles außer eindeutig ist. Ich will deine gute Freundin sein, die, mit der du gerne rumhängst. Ich will, dass du das Bedürfnis behältst, mit anderen Frauen zu flirten. Aber dass du am Ende des Abends dann zu mir zurück kommst. Denn ich will mit dir nach Hause gehen. Ich will die sein, mit der du Sex haben und neben der du einschlafen willst. Diejenige, die dich in Ruhe arbeiten lässt und die es liebt, wenn du dich in deiner Welt aus Musik verlierst. Ich will ein Single-, ein einziges Leben mit dir führen. Dass unser Leben als Paar so ist, wie unsere jetzigen Leben als Single, aber gemeinsam.

 

Eines Tages wird dies möglich sein.

 

Dabei helfen wir Dir Telefonische Beratung 1,5 Stunden (90min)

 

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Seelenpartner

Gesamten Beitrag lesen: Seelenpartner

 

Seelenpartner

Ich liebe Dich

Ich liebe Dich und möchte Dir sagen wieso; ich muss es Dir sagen. Ich lasse mich von meinen Gefühlen leiten. Denn die Gedanken sind eben nur Gedanken, aber der der sich von seinen Gefühlen leiten lassen kann, lebt wirklich. Und es spielt keine Rolle, ob man nur 5 Minuten oder 50 Jahre hat und ob man nur Tage abwarten muss oder Jahre. Denn die Zeit ist das Ego, das ist der Verstand. Ich liebe Dich und ich freue mich über die Sekunden und Minten in denen ich dieses Gefühl des Ganzseins habe; dieses Gefühl des Angekommensein. Einige haben dieses Gefühl nie und dafür bin ich Dir so dankbar. Bitte, lass die Vergangenheit vergangen sein, was zählt ist das Jetzt. Du musst nichts sagen oder Dich zu irgendwas bedrängt fühlen, ich wollte es Dir nur sagen damit Du genau hinsiehst und spürst. Ich liebe Dich.

Die Liebe vom Herzen spüren durch die Herzöffnung

Copyright: seelenliebe-leben

Gesamten Beitrag lesen
21 - 30 von 42 Ergebnissen